Jule von Hertell

seit 2020 künstlerisch-wissenschaftliche Promotion an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

seit 2017 Freie Mitarbeit „Euthanasie“-Gedenkstätte Lüneburg

2017 und 2021 jeweils Geburt eines Kindes

2016 Fortbildungen ‚Diversität und kulturelle Bildung‘ sowie ‚Kulturelle Bildung und Medien‘ an der Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

05/2013 – 05/2016 Mitarbeit Werkstatt Digitaler Schnitt (Avid Media Composer) der HFBK HH

2012-2020 freiberufliche Tätigkeit in der kulturellen Bildung mit den Schwerpunkten Medien und Diversität

seit 2011 freiberufliche Tätigkeit als Filmemacherin und Künstlerin

10/2011 – 2/2018 Studium Hochschule für Bildende Künste Hamburg im Studienschwerpunkt Film, Abschluss Master of Fine Arts

9/2007 – 7/2011 Studium Multimedia Production, FH Kiel und Communicació Audiovisual, Universitat Pompeu Fabra Barcelona, Abschluss: Bachelor of Arts

2001 – 2007 Tischlerin in Lübeck, Binsdorf und Ecuador