Der Dokumentarfilm …dass das heute noch immer so ist. Kontinuitäten der Ausgrenzung schildert exemplarisch die Geschichte von Verfolgung und Stigmatisierung sogenannter Asozialer im Nationalsozialismus.

Regie: Heike Rode und Tom Weller * Montage: Jule von Hertell * Mehr Informationen und Film als Stream.

Interviews für die Sonderausstellung GESCHWISTER der „Euthanasie“-Gedenkstätte Lüneburg (Kamera und Montage), 2022

Virtueller Rundgang Gedenkort Konzentrationslager Uckermark im Auftrag der Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark e.V, 2020 (Kamera: Julia Küllmer, Montage: Jule von Hertell)

Ein kontemplativer Dokumentarfilm über eine Holzbrücke aus selbst geschlagenem, regionalem Holz, komplett von Hand gefertigt im Zuge des internationalen Treffens 2018 des Kesurokai e.V., ein Verein zur Erhaltung traditioneller Handwerkstechniken (Kamera, Regie, Montage)

Erklärfilm für Kinder zum Thema Fischverarbeitung für die Sonderausstellung „Cuxhaven und der Fisch“ für Windstärke 10, 12 min., 2018 (Kamera Sami El Khaschab, Produktion, Regie, Montage: Jule von Hertell)

„Wie flickt man ein Netz?“ und „Steuerbord und Backbord“, kurze Erklärfilme für Daueraustellung des Fischerei- und Wrackmuseums „Windstärke 10“ in Cuxhaven, 2017

bei den Filmen von Regisseur Pourya Pour Was alles sein könnteDebütlangfilm 2021 und They Bear With Them, Kurzfilm 2016

im Bildungs- und Seminarbereich der Gedenkstätte. Vielfältige Informationen über die Geschichte der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt, heute Psychiatrische Klinik Lüneburg, das Konzept und die Bildungsangebote der Gedenkstätte sowie die aktuellen Besucher*innenregelungen: https://www.pk.lueneburg.de/gedenkstaette/

MIttschnitt der Eröffnung des Bildungszentrums und der Gedenkfeier 2020      Alle Sonderausstellungen als virtuelle Ausstellungen

Videowerkstatt Sommer 2020 Bildungs- und Tagungszentrum Ostheide LernräumePlus

Filmprojekt im Rahmen von Insektenreich – was brummt da noch? der Oldenburger Kunstschule 2020

Partizipatives Kunstprojekt mit Jugendlichen von Fridays for Future Rahmen von generationkunst des Landesverbands der Kunstschulen Niedersachsen: Unsere Stimmen, 2019, präsentiert im Rahmen der Umweltfilmtage Lüneburg

Dozentin im Medienbereich und für diversitätsbewusste Kulturelle Bildung in der Kunstschule Ikarus e.V. von 2012-2019, dort in der Fortbildung Fachkraft Ästhetische Bildung tätig, Durchführung des Projekts Medienkunst Ikarus, Filmprojekte Allein in Igors Atelier (Preis der Wendländischen Filmklappe) sowie das der Ferienwerkstatt stopmotionmusic Hawin is mi motion

Fotoprojekt mit minderjährigen unbegleiteten Geflüchteten in Reppenstedt, Familienbildungsstätte, 2016

Leitung Workshops Trickfilme FÖJ Einführungsseminare Koppelsberg 2017-2019

Kulturrucksack NRW 2016: Trickfilmprojekt „Meine Plötzliche Flucht“

Workshops für Schulklassen im Rahmen des Kurzfilmfestival Mo & Friese Hamburg 2013-2015

Clip für die Lüneburger Amnesty International Gruppe für die Freilassung von Abdolfattah Soltani in Zusammenarbeit mit Pourya Ezzati Pour, 2015

Bleiberecht für Familie Magomaeav/a! Clip für die Unterstützung der Familie und der Petition gegen die Abschiebung in Zusammenarbeit mit der Willkommensinitiative Lüneburg, amikeco e.V., 2014

Circus Claudini, Dokumentarfilm über einen inklusiven Kindercircus in Kiel-Elmschenhagen, 2011